Luisa Klee

Kannst du dich in wenigen Sätzen vorstellen?

Du hast ein Ziel vor Augen, weißt aber nicht, wie du es erreichen kannst? Vor diesem Problem stehen viele gerade junge Menschen. Lass uns aus dieser Hürde eine Herausforderung machen und sie gemeinsam angehen 🙂

Ich bin Luisa, 25 Jahre alt und studiere an der Leibniz Universität in Hannover Soziologie und Bildungswissenschaften im Master. Die Stadt ist über die vielen Jahre mein zweites Zuhause geworden. Gerade als ich über mehrere Monate eine Ausbildung zum NLP-Practitioner absolviert habe und somit an den Wochenenden dort war, konnte ich die Stadt noch von ganz anderen Seiten kennenlernen. Genauso gern komme ich an den freien Wochenende und Tagen in meine Heimat, das Eichsfeld in Thüringen, zurück, schließlich lernen sich die Tanzschritte für die Karnevalsauftritte im Februar nicht von allein. Meinen
Hobbies in der Heimat komme ich also trotz Studium immer noch nach, das tut einfach gut und sorgt für die richtige Abwechslung 😀 Weiterhin bin ich ein sehr sportbegeisterter Mensch, bin gern in Gesellschaft, unternehme etwas mit meinen Freunden oder bin einfach für mich allein, mache Spaziergänge in der Natur oder lese ein gutes Buch.

Wie lange gibst du schon Nachhilfe?

Seit 5 Jahren gebe ich regelmäßig Nachhilfe und unterstütze einen Jungen seit der dritten
Klasse in allen Belangen, in denen er Hilfe braucht.

In welchen Fächern möchtest du jungen Menschen helfen?

Ich möchte Euch meine Unterstützung in Mathe und Russisch anbieten. Wenn in anderen Fächern Probleme auftreten sollten oder allgemeine Fragen, beispielsweise zum Halten von Vorträgen oder Präsentationen bestehen, helfe ich auch an diesen Stellen gern weiter.

Warum Nachhilfe Christian Klee?

Das Konzept von Christian hat mich schon immer begeistert. Ich durfte von Anfang an miterleben, wie er nach und nach Veränderungen und Verbesserungen vorgenommen hat und das Ganze gereift ist. Die einzelnen Teilschritte waren nicht immer leicht, haben viel Zeit und Arbeit in Anspruch genommen. Doch ich durfte beobachten, dass aus dem Handeln eines Menschen, welches von Leidenschaft und Wille geprägt ist, etwas Wunderbares, etwas Neues, etwas Innovatives entstehen kann. Aus der Sicht einer Studentin ist Online-Nachhilfe nicht einfach nur bequemer, sondern auch die Schüler profitieren von der Arbeit von zu Hause, müssen keine langen Wege zu Nachhilfe Organisationen oder ähnlichem auf sich nehmen und befinden sich während des Lernens in einer vertrauten und gewohnten Umgebung.
Des Weiteren sehe ich den Aspekt des “Coaching” als innovatives und vor allem nachhaltiges Puzzle-Teil in diesem Bildungskonzept. Viele Kinder begegnen dem schulischen Kontext mit Angst, Unmut und Unwissenheit. Diesen Dingen kann mit Hilfe von gezielten (neurolinguistischen) Vorgehensweisen entgegengewirkt und womöglich neue Perspektiven und Potentiale freilegen.

Warum gibst du Nachhilfe?

Ich habe andere Menschen schon immer gerne unterstützt in dem, was sie gut oder auch weniger gut konnten. Wie ich bereits erwähnt habe, helfe ich einem ausländischen Jungen seit der 3. Klasse. Mittlerweile besucht er die 8. Klasse. Über die lange Zeit ist nicht nur ein vertrauensvolles Verhältnis entstanden. Es ist auch einfach schön für mich zu sehen, auf welche wundervolle Weise sich nachhaltiges Unterstützen zeigt und welche positive Entwicklung Kinder dadurch nehmen können. Die Freude eines Kindes über sich selbst, seinen Erfolg und die daraus resultierende Motivation ist der größte “Lohn meiner Hilfe.