Gut oder schlecht? – Nachhilfe in den Sommerferien

6 Wochen Sommerferien – bei vielen Eltern kommt die Frage auf, ob ihr Kind in der Zeit auch für die Schule arbeiten kann. Es gibt Fälle, in denen Nachhilfe in den Sommerferien sinnvoll ist. Mit einigen guten Tipps findet man das richtige Maß.

Gut dosierte Nachhilfe in den Ferien

Das Schuljahr verlangt Schülern eine Menge ab. Durch die Pause in den Ferien sollen sie neue Kraft sammeln und neue Motivation für das kommende Schuljahr finden. Besonders wenn ein Kind hart für die Versetzung arbeiten musste, sind die Sommerferien wohlverdient. Damit die Ferien auch erholsam sind, liegen Eltern mit einer Nachhilfestunde pro Woche sehr gut.

Gründe für Nachhilfe in den Sommerferien

Möchte ein Kind von sich aus Nachhilfe in Anspruch nehmen, ist dies in den Sommerferien durchaus sinnvoll. Es muss aber vom Schüler selbst ausgehen und nicht durch die Eltern erzwungen werden. Durch diverse Ursachen kann es zu Lücken im Lernstoff kommen. Ein Ausfall durch eine Krankheit oder andere Abwesenheit verursacht solche Defizite. Diese können durch eine wohl dosierte Nachhilfe in den Sommerferien aufgearbeitet werden. Kinder, die im Alltag eher überfordert und unmotiviert sind, lernen in den Ferien entspannter. Die Belastung durch Schule und andere Pflichten ist in dieser Zeit deutlich geringer.

Ist eine Nachprüfung angesetzt, lässt sich diese durch Nachhilfe in den Sommerferien bestens vorbereiten. Der Nachhilfelehrer vermittelt Struktur und motiviert den Schüler. Kinder mit speziellen Lernproblemen können auch in den Ferien einmal in der Woche Nachhilfe bekommen. Wenn sich die Probleme verstärken, weil in den Ferien nichts getan wird, ist das nicht sinnvoll. Nachhilfe kann hier den Lernstatus halten. Zu besonderen Problemen zählt z.B. die Legasthenie oder wenn das Kind in Mathematik große Probleme hat.

Empfehlung

Christian Klee: Nachhilfe in den Ferien ist also eine gute Entscheidung, wenn das Kind nicht damit überfordert ist und sich selber dafür entscheidet. Defizite, Lernprobleme oder z.B. eine anstehende Nachprüfung können so sanft und entspannt behandelt werden. Das Gefühl gut vorbereitet in das neue Schuljahr zu starten, beflügelt viele junge Menschen und sorgt für einen motivierten Start ins neue Jahr.

Themenverwandte Beiträge

Nachhilfe Christian Klee Geschäftsführer

Ich bin für Sie da!

Haben Sie Fragen oder Interesse an einem persönlichen und kostenlosen Beratungsgespräch?

Nehmen Sie gern Kontakt zu mir auf: +49 176 801 289 89 oder schreiben Sie mir eine Email.

Jetzt Nachhilfe kostenlos testen!
2019-07-12T15:24:19+00:00