Wertvolle Tipps für mehr Spaß am Englisch lernen

Fremdsprachen gehören in der heutigen Zeit zum unbedingten Muss. Englisch ist hierbei eine der wichtigsten Sprachen im Alltag. Mit einigen guten Ratschlägen lernen Kinder gern Englisch und haben Spaß daran.

Wenn ein Kind Interesse an einer Fremdsprache hat, macht das Englisch lernen gleich mehr Spaß. Musik ist ein gutes Mittel, um das Interesse an Englisch zu wecken. Populäre Songs sind in englischer Sprache. Kinder können die Texte dann verstehen und mitsingen.

Reisen Sie!

England ist ein faszinierendes Land. Bringen Sie dies ihrem Kind näher. Ein Ziel steigert die Motivation unheimlich. Stellen Sie dem Kind einen England-Trip oder auch andere kleinere Ziele in Aussicht. So macht das Englisch Lernen dann Spaß.

Natürlich gibt es noch weitere Wege, um das Interesse für Englisch zu steigern. Inzwischen bieten viele Reiseveranstalter Sommercamps oder Sprachreisen für Kinder an. Die Sommercamps sind eher spielerisch ausgelegt. Inmitten internationaler Kinder gehen die Teilnehmer ihren Hobbys (Fußball, Tanzen o.ä.) nach. Ganz nebenbei lernen die Kids spielerisch Englisch.

Auf Sprachreisen werden die Kinder morgens muttersprachlich unterrichtet. Hierfür nutzt das Lehrpersonal gern moderne Medien wie iPad oder Computer). Präsentationen oder Rollenspiele ergänzen das Lehrprogramm perfekt. Dadurch, dass sich die Kinder im Ausland aufhalten, werden sie auch in der Freizeit mit der Fremdsprache konfrontiert. Sie entdecken das Land und gehen Freizeitaktivitäten nach. In diesem Zuge lernen sie ganz nebenbei, die Fremdsprache im Alltag einzusetzen.

Übungen im Alltag

Überraschen Sie ihr Kind! Bauen Sie die englische Sprache in den Alltag ein. Vielleicht ist dies für Kids zunächst ein wenig befremdlich, dann lernt es aber mit Spaß Englisch. Geschichten und Lieder eignen sich hervorragend, um Vokabeln einmal „leichter“ zu lernen. Zeigen Sie als Eltern Interesse an Englisch. Warum lernen Sie nicht einmal gemeinsam Vokabeln oder lesen eine Geschichte? Abwechslung macht Englisch Lernen einfach. Englische Spiele eignen sich hervorragend, um mit Kindern spielerisch Englisch zu lernen. Schauen Sie nach Apps (z. B. Duolingo), die das Lernen erleichtern. Smartphone und Tablet bieten sehr gute Möglichkeiten.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass Sie die Sprache immer wieder anwenden. Das heißt im Klartext, sprechen Sie Englisch, wann immer es sich anbietet. Kinder sollen das Gefühl haben, dass es selbstverständlich ist, Englisch zu sprechen. Kids lernen mit besonders viel Spaß Englisch, wenn Sie Filme oder ihre Lieblingsserien im Originalton anschauen. Nutzen Sie diese Tatsache, um noch mehr Motivation in den Alltag zu bringen.

Fazit

Es ist recht einfach Kinder von Anfang an zu motivieren. Setzen Sie die Tipps im Alltag um, damit Ihr Kind mit Spaß Englisch lernt – von Anfang an!

Themenverwandte Beiträge

Au-pair

Au-pair Wer als Au-pair ins Ausland geht, bekommt Unterkunft und Verpflegung. Im Gegenzug betreut man die Kinder der Familie. Der Begriff Au-pair stammt aus dem Französischen und bedeutet so viel wie „auf Gegenleistung“. Wie [...]

Work and Travel

Work and Travel Work & Travel ist ein Konzept, dass sich als Lückenfüller zwischen Schule und Studium anbietet. Möchte jemand eine Auszeit nehmen, kann diese Variante ebenfalls reizvoll sein. Wichtig ist es, sich vorher [...]

Nachhilfe Christian Klee Geschäftsführer

Ich bin für Sie da!

Haben Sie Fragen oder Interesse an einem persönlichen und kostenlosen Beratungsgespräch?

Nehmen Sie gern Kontakt zu mir auf: +49 176 801 289 89 oder schreiben Sie mir eine Email.

2019-10-17T13:55:50+00:00