Work and Travel

Work & Travel ist ein Konzept, dass sich als Lückenfüller zwischen Schule und Studium anbietet. Möchte jemand eine Auszeit nehmen, kann diese Variante ebenfalls reizvoll sein. Wichtig ist es, sich vorher mit allen wichtigen Informationen zu versorgen. Es ist nicht überall möglich, auch zu arbeiten. Work & Travel Favoritenländer sind auf jeden Fall Kanada, Australien oder Neuseeland.

Die ersten Schritte sollten sich mit der Suche nach dem passenden Angebot befassen. Das Internet fließt von entsprechenden Portalen über. Umso wichtiger ist es, seriöse Anbieter zu finden. Eine gute Plattform ist z.B. auslandsjob.de. Hier können junge Leute interessante und vielseitige Angebote entdecken.

Ist die Entscheidung für das Reiseland gefallen gilt es, sich über Einreise- und Arbeitsbestimmungen zu informieren. Diese fallen ganz unterschiedlich aus. Wie aufwendig die Organisation wird, hängt von den Wünschen und Vorstellungen des Reisenden ab. Soll direkt eine Reiseroute geplant werden? Möchte man lieber frei für Spontanentscheidungen sein?

Ein Visum ist in vielen Ländern Voraussetzung für das Work & Travel Konzept. Ist dieses erteilt, kann der Reisende die Freiheiten des Landes genießen. Es spielt dann keine Rolle, ob er entspannt Urlaub macht oder fleißig einem Job nachgeht. Die Gültigkeit der Visa liegt zwischen 6 und 12 Monaten. Die Altersgrenze ist auch beachtenswert. In fast allen Fällen muss der Reisende älter als 18 sein. Die Höchstgrenze liegt in der Regel bei 35 Jahren.

Job Highlights

Für das Work & Travel eignen sich besonders Jobs im Hotelbreich oder in Hostels. Der direkte Kontakt bietet sich an. So erfährt man direkt aus erster Hand, ob freie Stellen vorhanden sind. Wichtig ist es, einige Papiere zusammenzustellen, die auf der Reise benötigt werden.

Arbeiten auf der Farm ist auch ein Highlight, ebenso wie Jobs in der Gastronomie. Im Internet gibt es viele Möglichkeiten, an den richtigen Job zu kommen.

Die richtige Bewerbung

Es gibt einige Dinge, die bei der Jobsuche beachtet werden sollten:

  • Die Erwartungen an Bewerber sind nicht in jedem Land gleich. Es ist wichtig, sich hierüber vorab genau zu informieren. Wie sollte ich beim Vorstellungsgespräch gekleidet sein? Wie werden Bewerbungsschreiben hierzulande formuliert? Wie soll ich auftreten? 
  • Job in der Gastronomie bergen oft Sonderbedingungen in sich. So braucht man in Australien ein besonderes Zertifikat, wenn man in einem Lokal tätig ist, in dem Alkohol verkauft wird. Es gilt sich zu informieren, wie man z.B. dieses Zertifikat bekommen kann. Auch die Kosten für so ein Zertifikat sind zu bedenken. 
  • Ein Lebenslauf sollte in mehrfacher Ausführung auf jeden Fall im Reisegepäck sein, damit der Bewerber gut vorbereitet ist.

Welche Zusatzkosten können entstehen?

Auf welche Kosten müssen sich junge Menschen vorbereiten, die Work & Travel praktizieren möchten? Selbstverständlich sind die Kosten für Unterkunft, Flug und Verpflegung. Was ist aber noch zu berücksichtigen?

  • Für längere Aufenthalte im Ausland ist eine Auslandskrankenversicherung notwendig, eventuell auch eine Haftpflichtversicherung 
  • Private Kosten wie z.B. Handy, Friseur, Ausflüge usw. 
  • Auch im Ausland können Reisekosten entstehen. Diese sollten berücksichtigt werden 
  • Es gibt teilweise Impfungen, die Pflicht sind. Bei uns kosten diese Impfungen teilweise Geld

Das Budget für die Reise muss also gut kalkuliert sein. Besonders gilt dies, wenn ein junger Mensch unentgeltlich ehrenamtlich arbeitet.

Was ist bei der Krankenversicherung zu berücksichtigen?

Gesundheit ist nicht selbstverständlich. Eine Langzeit-Krankenversicherung ist also unverzichtbar.

Die Leistungen und Kosten der verschiedenen Krankenversicherung sind sehr unterschiedlich. Es gilt also, diese sehr gewissenhaft zu vergleichen und die Entscheidung nicht allein von einem günstigen Preis abhängig zu machen. Individuelle Bedürfnisse müssen berücksichtigt werden. Es gibt auch Verträge, die eine Haftpflichtversicherung mit inbegriffen haben. Auch eine gute zahnärztliche Versorgung sollte abgesichert sein.

Das Internet bietet zu allen Themen weitergehende Informationen.

Fazit:

Work & Travel ist ein tolles Konzept, um Auslandserfahrungen zu sammeln. Es ist nur wichtig, alles bestens zu planen und zu kalkulieren, damit es keine bösen Überraschungen gibt.

Themenverwandte Beiträge

Ausbildung zum Lehrer

Ausbildung zum Lehrer Vielleicht reizt der Gedanke, einmal an der Tafel zu stehen und Wissen zu vermitteln. Das ist der Grund, warum der Beruf des Lehrers so beliebt ist. Eine Entscheidung für die Zukunft [...]

Fachhochschule oder Uni?

Fachhochschule oder Uni – eine wichtige Entscheidung Das Studium bietet in der Regel eine sehr gute Basis fürs Berufsleben. Nun steht nur die Entscheidung im Raum, ob sich ein Schüler für die Uni oder [...]

watchado – Berufe kennenlernen

watchado - Berufe kennenlernen Ohne Orientierung ist es nicht einfach, sich für den weiteren beruflichen Werdegang zu entscheiden. Portale wie watchado helfen bei der Berufsfindung. Hier werden verschiedene Berufe aus zahlreichen Berufsfeldern vorgestellt und [...]

Nachhilfe Christian Klee Geschäftsführer

Ich bin für Sie da!

Haben Sie Fragen oder Interesse an einem persönlichen und kostenlosen Beratungsgespräch?

Nehmen Sie gern Kontakt zu mir auf: +49 176 801 289 89 oder schreiben Sie mir eine Email.

Jetzt Nachhilfe kostenlos testen!
2019-11-01T04:50:24+00:00