Schülerpraktikum – Die Berufswelt entdecken

Im Laufe der 9. und/oder 10. Klasse können Schüler oftmals ein Schülerpraktikum absolvieren. Das ist eine wunderbare Möglichkeit, erste Eindrücke vom Berufsleben zu bekommen. So bekommen die Kids vielleicht eine Ahnung, welchen beruflichen Werdegang sie wählen.

In Berufsleben schnuppern

Das Schülerpraktikum dient dazu, Schülern einen ersten Eindruck von einem Beruf oder Berufsfeld zu vermitteln. Das Praktikum bestätigt eventuell den Berufswunsch des Schülers. Vielleicht schreckt es aber ab und er merkt, dass es eine falsche Wahl wäre. Manchmal zeigt das Schülerpraktikum aber auch, welche Leistungskurse im Gymnasium die Richtigen wären. 

Einen guten Praktikumsplatz finden

Ein Schüler sollte sich im Vorfeld darüber klar sein, in welchen Beruf er schnuppern möchte. Dann kann die Suche nach einem Praktikumsplatz beginnen. Außerdem müssen Regeln beachtet werden, die die Schule hierfür vorgibt.

Im Familienkreis oder im Freundeskreis der Eltern können sich Kids über diverse Berufe informieren. So gelangen sie nicht nur an erste Informationen, sondern können vielleicht in der Firma eines Elternteils oder Bekannten das Schülerpraktikum absolvieren. 

Die Bewerbung

Nun muss sich der Schüler an die Bewerbung machen. Ein Bewerbungsschreiben ist hier besonders wichtig. Der Motivationshintergrund muss hieraus hervorgehen. Der Arbeitgeber kann sich auf Grund der Bewerbung einen ersten Eindruck vom Schüler machen. Eine schriftliche Zusage für den Praktikumsplatz ist ratsam, da nur diese bindend ist. Bewerbungsschreiben können auch ohne weiteres an mehrere Firmen geschickt werden.

Wichtig ist, dass das Praktikum tatsächlich einen Einblick in den Beruf vermittelt. Bleibt ein Schüler dem Arbeitgeber im Gedächtnis, kann vielleicht später ein Ausbildungsverhältnis daraus werden. Beziehungen sind immer wichtig.

Fazit: Es kann festgehalten werden, dass das Schülerpraktikum eine hervorragende Möglichkeit ist, in den Traumberuf zu schnuppern und später gute Entscheidungen zu treffen.

Themenverwandte Beiträge

Bildung und autistische Kinder

Bildung und autistische Kinder Jemand, der an einer Autismus-Spektrum-Störung leidet, nimmt die Außenwelt anders wahr, als ein gesunder Mensch. Autistische Kinder müssen besonders gefördert werden, da es sich bei dieser Erkrankung um eine ernstzunehmende [...]

Kindergeld

Kindergeld Mit der Geburt eines Kindes steht den Eltern Kindergeld zu. Sie stellen einen entsprechenden Antrag bei der zuständigen Familienkasse. Die Familienkassen sind der Agentur für Arbeit angeschlossen. Das Kindergeld ist zur finanziellen Absicherung [...]

Nachhilfe Christian Klee Geschäftsführer

Ich bin für Sie da!

Haben Sie Fragen oder Interesse an einem persönlichen und kostenlosen Beratungsgespräch?

Nehmen Sie gern Kontakt zu mir auf: +49 176 801 289 89 oder schreiben Sie mir eine Email.

Jetzt Nachhilfe kostenlos testen!
2019-07-12T19:35:18+00:00